20.12.2012, 00:12
Allgemein

Varroamilbe

Die Varroamilbe wurde vor ca. 30 Jahren importiert.


Varroamilbe

Varroamilbe

Erklärung Varroamilbe:

Die Varroamilbe ist eine ca. 1,1 Millimeter lange und 1,6 Millimeter breite Milbe aus der Familie Varroidae, die als Parasit an Honigbienen lebt. Die Milbe entwickelt und vermehrt sich in der verdeckelten Brut im Bienenstock. Der Befall von Bienenvölkern durch die Milbenart wird als Varroose bezeichnet. Varroa destructor gilt als der bedeutsamste Bienenschädling weltweit.

 

Unsere Behandlungsmethoden:

Unmittelbar nach dem Schleudern ist die Varroabehandlung mit Ameisensäure (Naturprodukt) erforderlich. In der brutfreien kalten Jahreszeit wird Oxalsäure verwendet. 

 

Weitere Informationen unter http://de.wikipedia.org/wiki/Varroamilbe 




Weitere News

Gute Honigernte

Im heurigen Jahr 2017 konnten wir mit der Honigernte wieder zufrieden sein.»Weiterlesen

Kategorie: Allgemein, Tagebuch

Analysesystem Bienenstock

Version 1 unseres Bienen-Analysesystems geht live!»Weiterlesen

Kategorie: Allgemein, Tagebuch

Kalender

Nächster Termin

 
Kat.: Imkerverein
Fr, 23.Feb.2018
, ganztägig
Erwerbsimker Fachtagung

Mediennews

11.01.2016

Blühmischungen - neue Broschüre

Das Anlegen von Blühmischungen auf Ackerrandstreifen ist die»Weiterlesen


27.09.2015

Neues Tierarzneimittel zur Varroabekämpfung zugelassen

ApiBioxal - eine neues Varroabekämpfungsmittel auf Oxalsäure»Weiterlesen


Newsletter - WhatsApp

Unsere Aussendungen an einen bestimmten Personenkreis:

 

Hier können Sie sich bei unserem WhatsApp-Newsletter anmelden.

Nach oben